Die kosmischen Chakra Energien

 

Energetische Meditationsmusik

Resonanz mit den kosmischen Sphären

Die Schwingungen der 7 Bewusstseinszentren der Seele

 

„Chakras“ (Sanskrit: = Räder, eigentlich cha-karas = Kraft des Kreisens). Dieses Wort bedeutet sinngemäß: “Energie ausstrahlendes Licht-Rad“ – und tatsächlich sind diese Bewusstseinszentren des Seelenwesens kleine Sonnen, die jede in der ihr eigenen Farbigkeit leuchtet. Sie strahlen aus ihrem Mittelpunkt heraus als dreidimensional zirkulierende energetische Schwingungsfelder.

Es sind die Strahlorgane des Ätherleibs der Seele, die im vedischen Tantra auch Lotusse genannt werden. Die alten Inder – im Bewusstsein der Kraft der Laute – kannten die Mantras, deren Schwingung sie mit den Kraftzentren der Chakras in Verbindung brachten – und diese dem Energiefluss öffneten.

Diese Klangmeditation erinnert uns lebendig daran …

 

07   DIE WAAGE – VENUS – KRAFT  /   Das ScheitelChakra

06   DIE SKORPION – PLUTO – KRAFT   /   Das StirnChakra

05   DIE SCHÜTZE – JUPITER – KRAFT  /   Das KehlkopfChakra

04  DIE WASSERMANN – URANUS – KRAFT  /   Das HerzChakra

03   DIE WIDDER – MARS – KRAFT  /   Das SolarplexusChakra

02   DIE ZWILLING – MERKUR – KRAFT  /   Das SakralChakra

01   DIE LÖWE – SONNE – KRAFT  /   Das WurzelChakra

 

 

Geeignet zur meditativen Chakrenöffnung und therapeutschen Anwendung

 

Download-Set:  120 Minuten LichtKlang  (MP3) + KlangBuch (PDF)

12,00 € (inkl. MWSt.)

Bestellung: HIER

LICHTKLANG

 

Hörprobe:

Wassermann – Uranus – Kraft

 

Recordings from the starclock „CosmoChron„  (Ausschnitt)

NASA – Radioteleskopaufnahmen

Gottfried Herrmann – Obertongesang

Birgit Reimer – Cello, Geige, Bratsche, Klangschalen, Gong

Andreas Klinksiek – Contrabass