Harmonikale Astrosophie

Astronomie – Astrosophie – Astrologie

 

„Wie an dem Tag, der dich der Welt verliehen,

Die Sonne stand zum Gruße der Planeten,

Bist alsobald und fort und fort gediehen

Nach dem Gesetz, wonach du angetreten.

So musst du sein, du kannst dir nicht entfliehen,

So sagten schon Sybillen, so Propheten,

Und keine Zeit und keine Macht zerstückelt

Geprägte Form, die lebend sich entwickelt.“

„Orphische Urworte“  J.W.v. Goethe

 

 

 

Die Beschäftigung mit den Sternen (- den sichtbaren wie den symbolischen des Horoskops) als Sichtbarwerdung und Offenbarung des göttlichen Schöpfungswunders – gespiegelt im All – wie im inneren Universum des Menschen, kann ein Weg zur Selbst- und Gotteserkenntnis sein – wie zum Beispiel das Lesen der heiligen Bücher der Menschheit, das Erkennen des Wirkens Gottes in der Natur oder die lebendige Wahrnehmung der Bewusstseinszentren der Seele. (Wobei das eine das andere nicht ausschließt.) Wo Gott der Mittelpunkt des Universums, des Denkens und der Betrachtung ist, da wird Seine liebevolle Fürsorge den Wahrheitssuchenden sicher den für ihn besten Weg führen.

Die Astrologie und Astrosophie (wie die Astronomie auch, soweit sie nicht ein `zufälliges´ Entstehen des Universums postuliert) als Teilbereiche der Ganzheitlichen Wissenschaft der Universellen Harmonik – können dem Sinnsuchenden weiter helfen, indem sie das Universum als große göttliche Ordnung (gr.: `Kosmos´= Ordnung) erkennen. Dann können sie Schlüssel zum Verstehen der Welt und zur Selbsterkenntnis sein.

 

Statt flüchtiger Glücksmomente werden die aus Erkenntnis klug Gewordenen beständigere Werte suchen (und im Zustand der `Freude der Gegenwart´ auch finden), die nicht irgendein fremdbestimmendes Schicksal zufällig bewirkt, sondern die sich höchst selbst bewusste Evolution des Bewusstseins. Wo Gott der Mittelpunkt des Universum ist, erschließt sich dem Menschen in den Bewegungen der äußeren Sterne und Planeten im makrokosmischen Spiegel eine Symbolsprache für die Bahnen und Bewegungen seiner inneren Gestirne. Immer deutlicher wird die liebweise Erfüllung des vollkommenen Schöpfungsplanes dem Betrachter in sich selber sichtbar werden. Sonne, Mond und Sterne werden so zu Bildern, die in subtiler Weise die Pünktlichkeit der großen Himmelsuhr bezeugen und Einblick gewähren in die unfassliche All-Liebe des Schöpfers, die Ihn dazu bewegt, uns ein solch grandioses Erlösungswerk zu schaffen.

 

Weiterlesen:

 

Das Jahreshoroskop im Spiegel der Natur

Das Horoskop der Lebensalter

Die Sternenapotheke

 

 

 

Andreas Klinksiek

free flow energy

Die Heilkraft der Farben und Klänge

Alles ist Schwingung

Seitenanzahl: 216

Größe: 14,8 cm x 21,0 cm

Druck

 

Paperback   16,00 €  (inkl. MWSt.)     ISBN 978-3-7345-0274-3

Hardcover   24,00 €  (inkl. MWSt.)    ISBN 978-3-7345-0275-0  

eBook   8,00 €   (inkl. MWSt.)            ISBN 978-3-7345-0276-7  

SinnverlagEmblemBÜCHER MIT SINN